EURO Agentur

Internet-Magazin

Schlachten des

Auch er hatte alle Schlachten in den vordersten Reihen mit durchgekämpft, den Revolver in der einen, das Skizzenbuch in der anderen Hand, ohne daß sein Bleistift bei dem […] Mehr lesen

Mehr lesen

Frühling, die Sonne

Es lehnte ein Greis an einem Baum, Zwei Lodenröcke sächseln mir vorbei. Der leuchtete im Blütenschaum Wie ein köstlich Geschmeide Hier ist gut ausruhn. Hier vergißt sich schnell, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Lebens reiche Quel

Das Herz, des Lebens reiche Quelle, ein böses Wesen wohnte drinn; und wards in unserm Geiste helle, so war nur Unruh der Gewinn. Ein eisern Band hielt an der Erde die bebenden […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Waldschlösschenbrücke Weltkulturerbe USA Brücke Brücke Asien

Internet-Magazin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Olymp am Isthmus

Doch als lang hernach in der Zeiten Umlauf
Hellas' Volk aufblüht in erhabner Freiheit,
Horch, da schallt Siegsruf, am am Olymp, am Isthmus
Donnern die Wagen!

Asolo mit Reitern und Karossen, Konzert im Grünen, lustigen Menschenscharen, siehst du die schöne Frau mit blonden Haaren, stumm an des Gatten Seite hingegossen 02105

Auf zum Wettkampf eilt, was Athen, was Argos
Oder Sparta's Fluren bewohnt, es drängt sich
Schar an Schar kampftüchtiger Männer, hoher
Göttergestalten.

Er blickt so kalt, sie traurig und verdrossen, wo er sein freches Liebchen in Asolo eingeschlossen 02100

In des Tempels schattigem Hain, wo hochher
Über Lorbeer Pinien schau'n, da schimmern
Weihgeschenke rings und in Purpur goldreich
Strahlende Gürtel.

Asolo-02107

Auf! ans Ziel jetzt! Zügelt die Hengste, Knaben! -
So zwingt Mut, rein menschlicher Mut die Wildheit,
So hält Freiheit ruhig die Zügel aufrecht,
Ruhig und siegreich!

Die zeigt am Fenster sich zur Korsostunde, die arme junge Frau sieht stolz vorüber, dort nach dem Stutzer hoch zu Pferde nach Asolo 02104

Welch ein Tag, ihr Himmlischen! Wie das Volk jauchzt,
Um den Sieger jauchzt, den der Fichtenzweig krönt!
Von des Sängers Lippen erblüht ihm ewig-
Dauernder Nachruhm.

Asolo-02108

Doch nur ihr seid Allen das schönste Vorbild
Edlen Sinns und mutiger Jugend! Liebend
Teilt ihr euch in alle Gefahr und alle
Freude des Sieges!

weiterlesen =>

 

Internet-Magazin für Informationen + Service


Nutze die Zeit und beginne den Tag mit einem Lächeln.