EURO Agentur

Internet-Magazin

Gebühren für

Die Abgaben der Englisch-Firmenkurse der Berlins Sprachschule sind zur Verhandlung stehend und vom Gesamtaufwand für unsere Sprachschule und die Lehrkraft abhängig, besonders von […] Mehr lesen

Mehr lesen

Company Courses in

English for management and administration, English for information technology, software development Die Englisch-Firmenkurse unserer Sprachschule sollen nicht nur anwendungsbereite […] Mehr lesen

Mehr lesen

Referenzen und

unterschiedlichen Angebot an Sprachkursen für Private Personen in so gut wie saemtlichen bedeutenden Fremdsprachen organisiert unsre Sprachschule seit 1999 Firmensprachkurse für […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Waldschlösschenbrücke Weltkulturerbe USA Brücke Brücke Asien

Internet-Magazin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Die Melancholie der verlorenen Liebe

Die Suche nach der verlorenen Zuneigung

In den unendlichen Weiten des emotionalen Universums, wo die Seelen sich verweben und trennen, stellt sich immer wieder die quälende Frage: Ist die Liebe, die einst so leidenschaftlich erblühte, für immer verloren? Diese Frage, die wie ein düsterer Refrain durch unsere Gedanken hallt, führt uns in die tiefsten Abgründe unserer Seele. Wir fragen uns, ob die Liebe, die wir einmal hielten, in den stummen Tod gegangen ist, ob sie sich in den Schatten verflüchtigt hat, unfähig, sich jemals wieder zu zeigen. Ist sie für immer in der Dunkelheit des Abendrots ertrunken, von den anderen Funken des Lebens hinabgesunken?

Der stille Verfall

Die Zeit, unerbittlich und unaufhaltsam, lässt die Lichter der Liebe langsam erlöschen. Die einst so lebendigen Töne der Zuneigung verhallen in der Stille der Entfremdung. Doch inmitten dieses tristen Verfalls gibt es einen Hoffnungsschimmer. Diejenigen, die liebetrunken sind, vermögen noch immer den zarten Glanz der Liebe in den Augen des anderen zu erkennen. Für sie ist der Untergang nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang.
Nacht-3184

Die Flucht zum Himmel

Für diejenigen, deren Liebe in den Abgrund gestürzt ist, gibt es einen Ausweg. Ein Blick gen Himmel soll die Antwort sein. Die untreue Erde kann zurückgelassen werden, solange man sich in das helle Getümmel der Sterne begibt. Dort oben, am Himmelszelt, sind keine Ketten der Vergangenheit, keine Echo der verlorenen Liebe. Im hohen Wolkensaal des Himmels gibt es Blicke der Liebe, und ein freudiges Hallen erfüllt die Luft. Die Töne der Erinnerungen hallen wider, und unvermittelt empfindet man sich wieder lebendig.

Das Licht der Liebe

Bald wird der Himmel verblassen, die Sterne werden vergehen, und die Töne werden verstummen. Doch eines wird niemals verblassen, der Glanz der Liebe. Dieser Strahlenschein ist es, der all das Licht in den Himmelshöhen entzündet. Er ist das ewige Feuer, das in unseren Herzen brennt, und nie und nimmer erlöschen wird. In unserer Suche nach der verlorenen Liebe mögen wir in Dunkelheit und Stille versinken, aber am Ende finden wir im Licht dieses Blickes Trost und Erlösung. Die Liebe mag vergehen, aber ihr Zauber bleibt für immer in unseren Seelen verankert.
Nacht-3182

Die Melancholie der Vergänglichkeit

Der Schleier der Freude

Inmitten des rauschenden Jubels, wenn die Menschen in unbekümmerter Ekstase tanzen und lachen, bleibt oft ein leiser Schatten der Trauer verborgen. Es ist, als ob die Freude und die Lust, die wir im Augenblick empfinden, von der heimlichen Klage der Vergänglichkeit begleitet werden. Wenn wir die Tränen nicht mehr zurückhalten können, schleichen sich besorgte Gedanken ein. Wer erkennt schon den Moment, in dem das Herz verloren geht? Ich nehme die lachende Maske ab, die ich so oft trug, in dem Versuch, die Stunden in einem Rausch aus Übermut zu genießen. Wie gerne würde ich die zarte Gefährtin in meine Arme ziehen und ihre Lippen mit doppelter Glut küssen, um jede versäumte Lust nachzuholen. Doch in dieser Momentaufnahme, die wir als Gegenwart bezeichnen, verschwimmen die Grenzen zwischen gestern und heute.
Nacht-3181

Die Ewige Wiederkehr

So wie Menschen sich einst im Reigen schwangen und vor Jahrhunderten Freude empfanden, so werden sie es auch in Jahrhunderten tun. Die Kränze mögen verwelken, aber der Mai wird immer wieder neue Blumen bringen. Blühende Paare werden selig vorüberziehen, und die Freude wird sich in einem endlosen Tanz der Zeit wiederholen. Die Vergänglichkeit des Augenblicks mag uns traurig stimmen, aber sie erinnert uns auch daran, dass die Freude in ihren vielfältigen Formen immer wieder zu uns zurückkehrt. Es ist eine Erinnerung daran, dass wir in diesem endlosen Strom der Zeit nur vorübergehende Gäste sind, aber unsere Freude und unsere Liebe sind zeitlos und unvergänglich. So wie die Jahreszeiten wechseln, so wechseln auch die Generationen, aber die Essenz der Freude bleibt unverändert. Und so dürfen wir uns inmitten der Melancholie der Vergänglichkeit über die ewige Wiederkehr der Freude freuen.

In der Stille des Vergänglichen verbleibt,
Ihr träumender Beobachter und Zeitreisender der zeitlosen Geschichten.

*Der geneigte Leser möge entschuldigen, dass wir nicht erwähnen, welche Orte, Ortsnamen und Sehenswürdigkeiten im Verlaufe der vergangenen mehr als 100 Jahre, durch den ersten und zweiten Weltkrieg, viele Jahre entwickelte Sozialistische Gesellschaft und mehrerer Rechtschreibreformen verloren gingen oder geändert wurden.

Quellenangaben:
Inspiriert von den düsteren Erinnerungen an einem herbstlichen Vormittag
Sagen und Märchen,
Meyers Konversations-Lexikon 3. Auflage 1874 - 1884
Wikipedia – Die freie Enzyklopädie

uwR5

weiterlesen =>


Internet-Magazin für Informationen + Service

Hilfe! Hilfe! Antwort in

Einen Augenblick vermeinte er sogar deutlich, ein solches in einer Entfernung von etwa zweihundert Schritten zu erkennen. Aber es war eben nur ein kurzes Aufblitzen, und dann wieder tiefe mehr lesen >>>

Eine unvorhergesehene Reise

Ein Spaziergang auf der Gompitzer Höhe im Winter ist ein besonderes Erlebnis für alle, die die Ruhe und Schönheit der Natur suchen und sich von geheimnisvollen und mystischen mehr lesen >>>

Im besseren Land

Wenn der Greis gekrümmt am Stabe, Bei des einzgen Sohnes Grabe, Ihm so manche Träne zollt, Die dem matten Aug entrollt. Holder, da zeigst mit belebender Milde Du mehr lesen >>>

Ein Herbsturlaub für Körper

Die Nacht ist hereingebrochen und ich stehe am Strand von Zingst. Die Sterne am Himmel funkeln wie Diamanten und der Mond wirft sein sanftes Licht auf die mehr lesen >>>

Nordlicht qualmen frostige

Und dicker Anfangs müssen sie leuchten wie Nordlicht; Doch ihr rauchiger Schleier siegt, Und düster blutend, Gleich verglühender Kohle, Erstickt mehr lesen >>>

Burg Mildenstein wurde beim

935 als Wehr-Burganlage angelegt und 983 beim Slawenaufstand zerstört. 1046 als Bestandteil der Burgwardorganisation im deutschen mehr lesen >>>

Freunde wir reisen die Grenze

Sie hätten versuchen können, mich davon zu überzeugen, dass ich zu einer Nation gehöre, die mich nicht wirklich zu mehr lesen >>>

Vorlesungen über die

Wir glauben! Aber wer sind diese Wir? Gib dir nicht Mühe, unsre Ziffer zu bestimmen. Wollt'st du uns sehn, so mehr lesen >>>

Angriff auf meinen

So laß uns eilen, daß wir nach Hause kommen! O nein, Emir, denn da ist mir Mersinah im Wege. Sie darf mehr lesen >>>

Wenn der Hund wieder da

ist, wird sich der Herr auch wieder finden! bemerkte der Reporter. Harbert hatte ihn an sich mehr lesen >>>

Waffen mit Gold und

Doch die Stände mit den Waffen gefielen ihm viel besser. Vor allem die mit den teuren mehr lesen >>>

Der kleine Fox wurde nie

Kleiner Fox beendete nie, die Haustür zu essen, die von den macarons gemacht mehr lesen >>>

NetYourBusiness - World Wide

NetYourBusiness, Ihr Gefährte für Internetwerbung sorgt für mehr lesen >>>

Jetzt ist alles gut!

Jetzt weiß ich, was wir zu thun haben: wir graben ihn mehr lesen >>>

Verabschiedung einer

Das Zollgewicht wurde als allgemeines mehr lesen >>>

Rette sich, wer kann, im

Der Weg, den du gegangen bist, ist mehr lesen >>>

Meer von Fackeln

zwei-lagerfeuer-und-ein-meer mehr lesen >>>

Quelle des Verlustes aller

Der Privatbesitz, mehr lesen >>>


Nutze die Zeit und beginne den Tag mit einem Lächeln.

BeeSchool Sachsen BeeSchool in Sachsen / Deutschland - Ausbildung, Weiterbildung, Sprachschulen, Fahrschulen. BeeSchool das Internetportal für Lernen und Schule mit Informationen über Angebote und […]
Pensionspferdehaltung im Günstige, artgerechte Unterbringung für Pensionspferde am Stadtrand von Dresden, dreimal täglich Fütterung inclusive Futter, Hafer, Pellets, Heu, Stroh, individuell auf Ihr Pferd […]
Infoportal für Handwerk, Infoportal für Handwerk, Gewerbe und Dienstleister, Klavierbau, Kaufmannsladen und Onlineshop, Orgelwerkstatt, Heimtextilien, Fahrschule, Fremdsprachenunterricht und Weiterbildung, […]

Informationen und der Tag beginnt, der Nebel vergeht, die Sonne erscheint Das wird mir großen Schaden machen, Effendi

Das wird mir

Denkst du nicht, daß ich schreiben könnte, er sei gestorben? Das ist deine Sache! Würdest du mich verraten? Ich habe keinen Grund dazu, solange du mein Freund bist. Ich werde es thun! Aber wenn es […]

Informationen und der Tag beginnt, der Nebel vergeht, die Sonne erscheint Von oben herab gesehen im Westen

Von oben herab

einen so weiten Gesichtskreis, daß man ihn fast ein Meer hätte nennen können; die Entfernung zwischen den beiden Ufern ist zu groß, als daß ein Verkehr sich herstellen ließe; übrigens sind dort die […]

Informationen und der Tag beginnt, der Nebel vergeht, die Sonne erscheint Mißtrauensvotum, Veto, neues Programm

Mißtrauensvotum,

Als aber die äußerste Linke an das Ministerium das Verlangen nach Vorlegung eines vollständigen neuen Programms stellte, als dessen unerläßliche Cardinalpunkte Einkammersystem, suspensives Veto, […]