suchen und finden

website support ....

Pästum

Brütend liegt der Mittag über
Pästum's öder Fiebergegend,
Schwüle Nebel niederlegend,
Selbst die Sonne schimmert trüber,
Und die alte Stadt Poseidon's,
Stumm und einsam liegt sie da,
Ein zerstörtes Sodoma.

Auf zerbrochnen Steinkolossen
Umgestürzter Architrave
Blühen Kaktus und Agave,
Um die alten Mauern sprossen
Rote Blumen und Akanthus;
Duftig wuchern drüberhin
Thymian und Rosmarin.

Nur ein gelber Tempelriese
Trägt noch seine Quaderbalken;
Um den Giebel fliegen Falken,
Efeu rankt sich um die Friese,
Und die Natter und die Eidechs
Sonnt sich an der Tempelwand,
Wo geflammt der Opferbrand.

Ungebrochen stehn die schlanken
Dorersäulen; ein Jahrtausend
Sahen sie vorüberbrausend;
Throne stürzten, Völker sanken;
Über ihre Marmorhäupter
Wie durchs Meer, dem sie geweiht,
Weht ein Hauch der Ewigkeit.

Quelle:
Reiseblätter
Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1854
www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH

 

Data News

Märchenmagie ein süßer Traum.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

darob dünkt es mich nahezu ein süßer Traum; vor dem Heim jener alte Lindenbaum, selbige bejahrte Gier in dieser Brust nach Fabelmagie, Liebeslied - auch rings diese Erde im Dämmergrau und ich meinerseits einsam! Im Dorf wurde sie später die Nixe genannt. Oberon, der König der Elfen, ist in Streit mit seiner Gattin Titania, der Königin der Elfen. Jetzt, sprach er, peitscht dichs wieder fort zu wandernVon Rom nach Deutschland! Ist doch egal, ob wir ein oder zwei Tage früher oder später ankommen. Und das ganz plump und roh und dumm und unverblümt. Ei, sagt Herr Stracks, der große Wortverkünder:Daß es verworren, kommt von Mondenscheine! Puck, auch Robin Goodfellow, ist der Hofnarr Oberons. Wer die Sprache des Waldes versteht, der wird in seinem Rauschen so manches vernehmen. Peaseblossom, Cobweb, Moth und Mustardseed dienen der Elfenkönigin. Der Zimmermann Peter Quince wird im dargebotenen Stück den Prolog spielen. Es war schon nach Mitternacht als der aus dem Schlafe aufgeschreckt wurde. Nick Bottom, der Weber, stellt Pyramus dar, Francis Flute, der Blasebalgflicker, spielt Thisbe, die Geliebte von Pyramus. Tom Snout, der Kesselflicker, ist die Wand, Robin Starveling, der Schneider, spielt den Mondschein und Snug, der Tischler, den Löwen. Als ich wieder erwachte, spielten schon die ersten Morgenstrahlen an den grünen Vorhängen über mir. Das gilt insbesondere dann, wenn die Wolken dünn sind. Hierher kommen am Abende die Mädchen, um Wasser zu schöpfen und um zu plaudern. Am besten noch im Dämmerlicht oder bei Nacht im Mondschein fotografiert? Das ist es, wovon ich seit Jahren geträumt habe! Der alte Waldhüter hatte schon viel erlebt, aber so etwas war ihm noch nicht begegnet. Ich konnte mich gar nicht besinnen, wo ich eigentlich wäre. Danke lieber Mond, dass Du uns die Nacht wie erträumt erhellst und uns den Weg weist! In einiger Entfernung tummeln sich die Kinder in fröhlichem Spiele. Es kam mir vor, als führe ich noch immer fort im Wagen, und es hätte mir von einem Schlosse im Mondschein geträumt und von einer alten Hexe und ihrem blassen Töchterlein. […]

Read more…